Forscher/In an der FH St. Pölten

Die FH St. Pölten akquiriert umfangreiche Forschungsförderungen von FFG, FWF, Land NÖ und EU. Circa neun Prozent der Erlöse der Fachhochschule stammen aus Forschung und Entwicklung. Im Jahr 2017 arbeiteten an die 60 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an über 100 Forschungsprojekten.

Unterstützung von und für WissenschaftlerInnen

Die kontinuierliche formale und informelle Weiterbildung unserer Forscherinnen und Forscher ist uns wichtig. Dazu gibt es eine Reihe von In-house-Schulungen und -Seminaren, sowie externe Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die FH St. Pölten legt großen Wert darauf, dass junge ForscherInnen gemeinsam mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen ihre Kompetenzen und ihr Wissen weiterentwickeln und zum nachhaltigen Aufbau von Forschungsgruppen beitragen. Gefördert werden neben fachlichen Qualifikationen auch Softskills sowie die Teilnahme an Outreach events, Science slams oder Hackathons. 

Die FH St. Pölten hat ein eigenes Laufbahnmodel für Mitglieder des Forschungspersonals, um einen strukturierten Karriereverlauf zu fördern.

Die Abteilung Forschung und Wissenstransfer unterstützt Forscherinnen und Forscher der FH St. Pölten unter anderem durch Beratung und Projektbegleitung, in der Anbahnung und Koordination von Projekten sowie bei Fragen rund um Technologietransfer, Start-ups und Patente.