Projekte

Im Jahr 2018 erzielte die FH St. Pölten mit 105 Forschungsprojekten einen Umsatz von knapp 2,5 Millionen. Interdisziplinäre Projekte gewinnen seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung, um die Fragen unserer Zeit adäquat beantworten und passende Lösungen anbieten zu können.
Institute
Status

EMRESS - Softwareschutz messbar machen

Im Projekt EMRESS (Evaluation Models for the Resilience and Stealth of Software Protections and Malware) werden Modelle entwickelt, um die Stärke von Softwareschutztechniken quantifizierbar zu machen...

autoSHUNTING

Experimentelle Entwicklung für hochautomatisierten Verschub im Eisenbahngüterverkehr

roboCOUPLING

Automatisierter Kupplungs- und Entkupplungsprozess für Eisenbahngüterwagen mit Schraubenkupplung

(Nicht) im Gepäck: Über mitgebrachte, zurückgelassene und neu erworbene Dinge im Kontext von Flucht und Vertreibung

Mittels biographischen Zugangs wird in diesem Forschungsvorhaben sowohl die (symbolische und identitätsstiftende) Dingbedeutung im Kontext von Flucht und Vertreibung rekonstruiert als auch die konkre...

NFB Migration

Inklusions- und Exklusionspraxen im Kontext von Fluchtmigration. Subjektpositionierungen im Ankommensprozess.

HIPstar

Evaluierung der Genauigkeit verschiedener nicht-invasiver Methoden zur Bestimmung des Hüftgelenkszentrums für die klinische Ganganalyse bei übergewichtigen Kindern und Jugendlichen

Horizonte der personalisierten Musiktherapie

Erforschung von musiktherapeutischen Prozessen und Beziehungen in ausgewählten Bereichen der neurologischen Rehabilitation

Big-Data Analytics

Erforschung von Methoden der Auswertung großer Datenmengen unter strenger Wahrung von Datenschutz-Anforderungen