Innovatives Organisationstool für KMUs

Übersicht

Im Zuge dieses Projekt wurde für die Anwendung eines innovativen Organisationstools für Klein- und Mittelbetriebe (KMUs) eine Machbarkeitsstudie erstellt.
Externe MitarbeiterInnen
Dipl.-Ing. Ewald Wieser, BSc
PartnerInnen
  • Feldhofer Wirtschaftstreuhand GmbH
Finanzierung
FFG Innoscheck klein
Laufzeit
01.12.2011 – 31.03.2012
Projektstatus
abgeschlossen

Innovatives Organisationstool für Klein- und Mittelbetriebe

Im Zuge dieses Projekt wurde für die Anwendung eines innovativen Organisationstools für Klein- und Mittelbetriebe (KMUs) eine Machbarkeitsstudie erstellt.

Das modulare Organisationstool zielt darauf ab, KMUs bei der Organisation von Prozessen effizient, benutzerfreundlich und innovativ zu unterstützen. Auftraggeber war eine elf MitarbeiterInnen umfassende Wirtschaftskanzlei, die sich vor allem mit Jahresabschlüssen, Steuerberatung, Unternehmensberatung, Personalverwaltung sowie Buchhaltungsservice beschäftigt.

Universitäres Know-How als Grundlage für Prozessanalysetool

Das Problem lag in der Realisierung eines branchenunabhängigen Prozessanalysetools. Hier wurde nach einer neuartigen Lösung gesucht, die ohne universitärem Know-How vor Projektbeginn durch das Unternehmen nicht realisiert werden konnte. Im Rahmen der Studie wurden die Risiken, Chancen und Erfahrungen mit Computer Supported Cooperative Work (kurz CSCW) erarbeitet. Des Weiteren befasst sich die Studie mit den Anforderungen der NutzerInnen an das Tool sowie mit vorhandene Systemen und Frameworks.