30 Tage: KlientInnen erzählen

30 Tage: Klientinnen und Klienten erzählen von ihren Begegnungen mit Sozialer Arbeit



Mit dem Sammelband "30 Tage Sozialarbeit: Berichte aus der Praxis" legten Monika Vyslouzil und Peter Pantuček-Eisenbacher 2015 eine Publikation vor, die sich der Profession von der praktisch-erfahrenden Seite zuwendet: Professionistinnen und Professionisten verschiedener Praxisfelder schildern in leicht lesbaren Essays die Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Erfolge ihres beruflichen Alltags.


Wie aber nehmen jene Menschen die Profession war, die mit ihr freiwillig oder verpflichtet als "Klientinnen und Klienten" in Kontakt sind? Welche Erfahrungen, Geschichten und Bilder verbinden sie mit Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern? Was erleben sie als hilfreich, amüsant, belastend?


Das Projekt soll im Zuge der Konzipierung eines Nachfolgebandes Erzählungen und Bilder von Nutzerinnen und Nutzern Sozialer Arbeit über ebendiese erheben, sammeln, verarbeiten und in publizierbare Form bringen.


Kontakt

Sie wollen mehr wissen? Fragen sie nach!

FH-Dozentin
Department Soziales
Arbeitsplatz: F - Herzogenburger Straße 68 Süd
M: +43/676/847 228 557
Laufzeit
01.09.2016 – 30.06.2017
Projektstatus
abgeschlossen
Beteiligte Institute, Gruppen und Zentren
Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung