ISP Empowerment Game

Entwicklung eines Smartphone-Spiels zum Selbstermächtigung, der Steigerung von Risiko- und Handlungskompetenzen und dem Aufbau von neuen Handlungsmustern
Finanzierung
Institut für Suchtprävention Wien
Laufzeit
01.09.2018 – 31.07.2019
Projektstatus
abgeschlossen

Der übermäßige Konsum von Substanzen wird von manchen Jugendlichen eingesetzt um mit Belastungen des Alltags zu bewältigen. Dies bringt Risiken und unerwünschte Effekte mit sich. 

Im Rahmen des Projekts wird ein Smartphone-Spiel entwickelt das dem entgegenwirken soll. Dieses dient zur Selbstermächtigung, der Steigerung von Risiko- und Handlungskompetenzen, sowie dem Aufbau von neuen Handlungsmustern. 
Das Design zielt auf ein Gemeinschaftserlebnis ab, um den jungen Menschen Zugang zu einer erweiterten Peergroup zu ermöglichen. Das soll Alternativen zu übermäßigem Alkohol- und Cannabiskonsum eröffnen. Zielgruppe sind BerufsschülerInnen und Lehrlinge zwischen 15 und 18 Jahren.