Josef Ressel-Zentrum für konsolidierte Erkennung gezielter Angriffe (TARGET)

Partner

Fachhochschule St. Pölten     

Kontakt: FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Sebastian Schrittwieser, Bakk.
Matthias Corvinus-Straße 15
A-3100 St. Pölten

Tel.: +43 2742 313 228 – 648
Fax: +43 2742 313 228 – 339
E-Mail

Die Fachhochschule St. Pölten wurde 1996 gegründet. Sie bietet praxisbezogene und leistungsorientierte Hochschulausbildung in den sechs Themengebieten Medien & Wirtschaft, Medien & Digitale Technologien, Informatik & Security, Bahntechnologie & Mobilität, Gesundheit und Soziales. Derzeit (2018) werden in 22 Studiengängen mehr als 3.000 Studierende betreut. Für TARGET relevant sind vor allem das Bachelorstudium IT Security und das Masterstudium Information Security.

Forschung hat an der FH St. Pölten einen hohen Stellenwert: Rund 100 Forscherinnen und Forscher führen gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnerinnen und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft Projekte zu anwendungsorientierten Fragestellungen durch, wobei von Grundlagenforschung, Technologieentwicklung und Prototyping bis hin zum Innovationstransfer in Form von Wirtschaftskooperationen, Spin-offs und Start-ups die gesamte Innovationskette abgedeckt wird.

Schwerpunkte des Instituts für IT Sicherheitsforschung an der FH St. Pölten sind Security Management & Privacy, System & Application Security sowie Applied Security & Data Science.

 

CyberTrap GmbH

Kontakt: Mag. Jack C. Wagner
Komarigasse 14
A-2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 1 890 47 00 10
E-Mail
www.cybertrap.com

CyperTrap ist Europas führendes Unternehmen in Täuschungstechnologie, die es Regierungen und großen Unternehmen ermöglicht, aktuellen IT-Sicherheitsbedrohungen in einer neuen und einzigartigen Weise zu begegnen. Die Technik von CyperTrap leitet AngreiferInnen auf künstliche Ziele um, und lässt sie in dem Glauben, mit ihrem Einbruch in IT-Systeme erfolgreich zu sein.

Das in Österreich ansässige Unternehmen mit Büros in Wien und Wiener Neustadt hat sich mit seiner innovativen SaaS-Lösung “CyberTrap” auf Täuschungstechniken spezialisiert. Im Dezember 2016 stieg das führende Schweizer Telekom- und IT-Unternehmen Swisscom als Shareholder bei CyberTrap Software ein.

CyperTrap ist eine virtuelle, isolierte und kontrollierte Umgebung, die als attraktives Angriffsziel gestaltet ist. Erstmals ermöglicht dies, das Verhalten von Angreiferinnen und Angreifern zu beobachten und zu analysieren, um daraus eine einzigartige Einsicht in die Bedrohungen zu erlangen.

 

SBA Research GmbH

Kontakt: PD Dr. Edgar Weippl
Favoritenstraße 16
A-1040 Wien

Tel.: +43 1 505 36 88
E-Mail

www.sba-research.org

SBA Research ist ein Forschungszentrum für Informationssicherheit, das unter anderem von der österreichischen Initiative COMET (Competence Centers for Excellent Technologies) finanziert wird. In dem Zentrum kooperieren mehr als 70 Unternehmen, 15 österreichische und internationale Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie weitere internationale Forschungspartner. Die Forschungsthemen widmen sich organisatorischer und technischer Sicherheit, um die europäischen Kapazitäten in der Cybersecurity zu stärken.

 

LG Nexera Business Solutions AG

Kontakt: Florian Poller
Untere Viaduktgasse 2
A-1030 Wien

Tel.: +43 1 715 89 44
E-Mail

www.lgnexera.at

LG Nexera Business solutions AG ist eine in Wien ansässige Firma, die auf ERP-Lösungen (Enterprise Resource Planning) für Unternehmen in einer großen Vielfalt an Geschäftsfeldern und für Verwaltungsbehörden, vor allem Gemeinden, fokussiert ist. LG Nexera ist auf Design, Entwicklung und Anwendung von individueller Software ebenso spezialisiert, wie auf Consulting und Wartung. Das Unternehmen arbeitet für Kundinnen und Kunden aus Bauindustrie, Gemeinden und Sozialdiensten. LG Nexera entwickelt und vertreibt Vor-Ort- sowie cloudbasierte Intranet- und Administrationssoftware.