SBA Research

K1-Kompetenzzentrum für Informationssicherheit

SBA Research ist das größte Forschungszentrum Österreichs, das sich exklusiv mit Informationssicherheit beschäftigt. Durch die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Informationssicherheit entwickelt SBA Research praxis- und anwendungsorientierte Lösungen unter Berücksichtigung aktueller Themen wie Cybersecurity. Das Zentrum ist Teil des österreichischen COMET-Exzellenzprogramms (COMET – Competence Centers for Excellent Technologies). Die Fachhochschule St. Pölten ist wissenschaftlicher Partner im COMET Center. 

SBA Research erforscht und entwickelt Lösungen für Informationssicherheit. Ergebnisse aus der Grundlagenforschung bilden dabei die Grundlage für anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung. Das Forschungsprogramm umfasst die folgenden vier Bereiche die eine ganzheitliche Betrachtung von Informationssicherheit ermöglichen:

  •  Networked Systems Security
  • Software Security 
  • Privacy and Secure Societies
  • Applied Discrete Mathematics for Information Security 

SBA Research führt hochspezialisierte Projekte durch, um die Grundlagenforschung mit den Bedürfnissen von Partnern aus der Industriesektoren wie dem Bankenwesen, Advanced Manufacturing, Softwareentwicklung, sowie Institutionen im Gesundheitswesen zu verbinden. Gemeinsam mit Partnern und Kunden werden konkrete Problemstellungen behandelt und neue Lösungen und Produktideen entwickelt. Unternehmenspartner können so direkt von wissenschaftlichen Ergebnissen profitieren.

Comet (K1) Zentren 

Comet (K1) Zentren werden vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, von den jeweils beteiligten Bundesländern (beim SBA Research ist dies Wien) sowie den Partnerinnen und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft finanziert. Koordination und Abwicklung erfolgt durch die FFG. Mit den Zentren werden der Aufbau und die Fokussierung von Kompetenzen gefördert. K1-Zentren betreiben Forschung auf hohem internationalem Niveau und setzen neue Forschungsimpulse. Sie tragen zu Innovationen bei, vor allem in Hinblick auf zukunftsrelevante Märkte. 



 

PartnerInnen
  • Wissenschaftliche Partner:
  • Austrian Institute of Technology (AIT)
  • CDP Center for Digital Production GmbH
  • Northeastern University
  • Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Soonchunhyang University
  • Technische Universität Graz
  • Technische Universität Wien
  • University of California, Santa Barbara
  • Universität Wien
  • Wirtschaftsuniversität Wien
Finanzierung
FFG - COMET Centres K1
Laufzeit
01.04.2017 – 31.03.2025
Projektstatus
laufend
Beteiligte Institute, Gruppen und Zentren
Institut für IT Sicherheitsforschung