Reliabilität eines Monitoring-Systems

Genauigkeit eines Monitoring-Systems für die kontinuierliche Erfassung der Rückenbewegung
MitarbeiterInnen
Finanzierung
VivaBack GmbH
Laufzeit
12.12.2017 – 30.03.2018
Projektstatus
abgeschlossen

Sensor-basiertes Monitoring der Rückenbewegungen

Die VivaBack GmbH hat ein sensor-basiertes Monitoring-System für die kontinuierliche Er-fassung der Rückenbewegungen entwickelt. Das primäre Ziel des Systems liegt darin, die sagittale Wirbelsäulenkrümmung über den Verlauf eines gesamten Tages erfassen zu können und sowohl Live-Feedback als auch retrospektive Analysen des Bewegungs- und Sitzverhaltens einer Person zu ermöglichen. 

Bewertung der Reliabilität  

Um die Reliabilität des Monitoring-Systems zu bewerten haben die Wissenschaftler der Fachhochschule St. Pölten vergleichbare Systeme und deren Reliabilität recherchiert und die Ergebnisse aufbereitet. Im Rahmen einer Pilot-Untersuchung an einer kleinen Stichprobe von gesunden ProbandInnen wurde die Test-Retest Reliabilität erhoben. Zusätzlich wurden mit Hilfe eines Motion-Capture System zeitsynchron zu dem Monitoring-System Referenzdaten aufgezeichnet. Anschließend wurden die Daten beider Systeme verglichen. Diese Erkenntnisse wurden wiederum aufbereitet und als Grundlage für die Identifikation von geeigneten technischen Maßnahmen um die Test-Retest Reliabilität zu verbessern verwendet. 

Link Nachfolgeprojekt

Evaluierung der technischen Messgenauigkeit eines 3D Monitoring-Systems für die kontinuierliche Erfassung der Rückenbewegung