Sabine Sommer

Team

Mag. (FH) Sabine Sommer

  • Fachverantwortliche Organisation Department und Studienbetrieb
  • Department Soziales
Arbeitsplatz: F - Herzogenburger Straße 68 Süd
T: +43/2742/313 228 508

Departments

  • Soziales

Kurzprofil

  • Seit 09/2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung
  • 01/2007 – 09/2008: Wissenschaftliche Assistentin am Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung
  • Seit 09/2004: Studentin an der FH St. Pölten, Diplomstudiengang Sozialarbeit

Publikationen

Engel-Unterberger, C., Grigori, E., Haselbacher, C., Sommer, S., & Supper, S. (2018). Ausbildung, Wissenschaft und Praxis unter einen Hut bringen. Die Projektwerkstatt im Bachelorstudium Soziale Arbeit. Problembasiertes Lernen, Projektorientierung, Forschendes Lernen & beyond, Beiträge Zum 7. Tag Der Lehre an Der FH St. Pölten Am 18.10.2018, 41–50.
Doppler, J., Rottermanner, G., Sommer, S., Pflegerl, J., Judmaier, P., & Gradl, C. (2018). Spielerisch zur neuen Technik. User Centered Design verbessert Technologieakzeptanz im Alter (Vol. 23). Springer.
Rottermanner, G., Judmaier, P., Aeraky, S. E., Gradl, C., & Sommer, S. (2018). Brelomate: A Multiscreen Communication and Gaming Platform to Enhance Social Inclusion. Proceedings of the 10th Nordic Conference on Human-Computer Interaction, 928–931. https://doi.org/10.1145/3240167.3240229
Rottermanner, G., Judmaier, P., El Aeraky, S., Gradl, C., & Sommer, S. (2018). Brelomate: Eine digitale Plattform zur Förderung sozialer Teilhabe. Mensch Und Computer 2018 - Workshopband, 949–953. https://doi.org/10.18420/muc2018-demo-0376
Doppler, J., Rottermanner, G., Sommer, S., Judmaier, P., Pflegerl, J., & Gradl, C. (2018). Spielerisch zur neuen Technik - User Centered Design verbessert Technologieakzeptanz im Alter. ProCare, 23, 24–27. https://doi.org/10.1007/s00735-018-0969-3
Doppler, J., Gradl, C., Sommer, S., & Rottermanner, G. (2018). Improving User Engagement and Social Participation of Elderly People Through a TV and Tablet-Based Communication and Entertainment Platform. In K. Miesenberger & G. Kouroupetroglou (Eds.), Computers Helping People with Special Needs (pp. 365–373). Springer International Publishing.
Rottermanner, G., Sommer, S., Gradl, C., Freisleben-Teutscher, C. F., Judmaier, P., Pflegerl, J., & Doppler, J. (2017). BRELOMATE 2: Die Spiele- und Kommunikationsplattform gegen soziale Isolation. Umgebungsunterstütztes Leben - Beiträge Zum Usability Day XV, 48–53.
Pflegerl, J., & Sommer, S. (2017, March 27). Diagnostikleitfaden zur Erhebung von Ressourcen und Belastungen pflegender Angehöriger von demenzkranken Menschen [Invited talk]. 3. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Soziale Arbeit, FH St. Pölten.
Sommer, S. (2017, March 27). BRELOMATE. "Second Screen" Spiele- und Kommunikationsportal für ältere Menschen [Posterpräsentation]. 3. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Soziale Arbeit, FH St. Pölten.
Moser, M., & Sommer, S. (2017, March 27). Partizipative Bedarfserhebung zum Thema intergenerationelles Wohnen. [Posterpräsentation]. 3. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Soziale Arbeit, FH St.Pölten.
Pflegerl, J., & Sommer, S. (2017). Betreuung älterer Familienangehöriger. Beziehungsweise - Informationsdienst Des Österreichischen Instituts Für Familienforschung, 14–17.
Doppler, J., Sommer, S., Gradl, C., & Rottermanner, G. (2016). BRELOMATE - A Distributed, Multi-device Platform for Online Information, Communication and Gaming Services Among the Elderly. In K. Miesenberger, C. Bühler, & P. Penaz (Eds.), Computers Helping People with Special Needs (Part 1) (Vol. 9758, pp. 277–280). Springer International Publishing. http://link.springer.com/10.1007/978-3-319-41264-1_37
Doppler, J., Rottermanner, G., Sommer, S., Pflegerl, J., & Judmaier, P. (2016). Design and Evaluation of a Second Screen Communication and Gaming Platform for Fostering Teleparticipation of the Socially Isolated Elderly. In R. Wichert & H. Klausing (Eds.), Ambient Assisted Living - 8. AAL-Kongress 2015: Vol. Advanced Technologies and Societal Change (pp. 3–13). Springer International Publishing. http://www.springer.com/us/book/9783319263434
Sommer, S., & Moser, M. (2016). Generationenübergreifendes Wohnen und Quartiersentwicklung. Brücken Bauen - Perspektiven Gestalten. 10. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, 30.3.2016. http://ffhoarep.fh-ooe.at/handle/123456789/633
Auer, K., Moser, M., & Sommer, S. (2016). Fittest City St. Pölten – Lebensqualität und Sicherheit im Alter. Dokumentation der Zukunftswerkstatt [Projektendbericht]. Ilse Arlt Institut für soziale Inklusionsforschung.
Auer, K., Moser, M., & Sommer, S. (2016). Intergenerationelles betreutes Wohnen. Endbericht und Dokumentation [Projektendbericht]. Ilse Arlt Institut für soziale Inklusionsforschung.
Sommer, S. (2015, September 25). Living City – offener Dialog zum Thema „Stadt der Zukunft“ [Projektpräsentation]. Fit for Future - European Researchers" Night 2015, Wien.
Pflegerl, J., & Sommer, S. (2015, September 25). BRELOMATE: Ein Second Screen Spiele- und Kommunikationsportal für ältere Menschen [Projektpräsentation]. Fit for Future - European Researchers" Night 2015, Wien.
Lüdtke, P., Neuer, A., Pantuček-Eisenbacher, P., & Sommer, S. (2015, September 17). Praxiserfahrungen mit dem Inclusionschart in unterschiedlichen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit [Workshop]. 5. Arltsymposium zum Thema Inklusion als Ziel - Konsequenzen für die Organisation Sozialer Arbeit, St. Pölten.
Sommer, S. (2015, August 9). BRELOMATE - Ein Second Screen Spiele- und Kommunikationsportal für ältere Menschen [Invited talk]. 5. AAL-Workshop "Gemeinsam Altern erleben" im Rahmen der Konferenz "Mensch und Computer," Stuttgart.
Sommer, S., & Rottermanner, G. (2015, August 4). Mediengestützte Kommunikation für ältere Menschen [Invited talk]. 9. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Hagenberg.
Moser, M., & Sommer, S. (2015, August 4). Living City – Von der betreuten Senior*innensiedlung zu innovativen Konzepten für gesundes und generationenübergreifendes Wohnen [Posterpräsentation]. 9. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Hagenberg.
Pflegerl, J., & Sommer, S. (2015, May 3). BRELOMATE – Mehr Abwechslung und Kommunikationsmöglichkeiten für ältere Menschen mit technologischer Unterstützung [Posterpräsentation]. 2. OGSA-Tagung "soziale arbeit macht: Macht - Organisation - Partizipation," Wien.
Sommer, S., Doppler, J., Rottermanner, G., Judmaier, P., & Pflegerl, J. (2015). BRELOMATE - Ein Second Screen Spiele- und Kommunikationsportal für ältere Menschen. In A. Weisbecker & A. Schmidt (Eds.), Mensch und Computer 2015 – Workshopband (pp. 605–609). De Gruyter Oldenbourg. https://dl.gi.de/handle/20.500.12116/8074
Sommer, S., Rottermanner, G., Pflegerl, J., Weißenböck, J., Gruber, W., Judmaier, P., & Doppler, J. (2015). Mediengestützte Kommunikation für ältere Menschen. In T. Kern, J. Kastner, M. Jungwirth, H. Mayr, & C. Rau (Eds.), Wegbereiter – Karrierepfade durch ein Fachhochschulstudium. http://ffhoarep.fh-ooe.at/handle/123456789/396
Moser, M., & Sommer, S. (2015). Living City – Von der betreuten Seniorensiedlung zu innovativen Konzepten für gesundes und generationenübergreifendes Wohnen. In T. Kern, J. Kastner, M. Jungwirth, H. Mayr, & C. Rau (Eds.), Wegbereiter – Karrierepfade durch ein Fachhochschulstudium. http://ffhoarep.fh-ooe.at/handle/123456789/469
Doppler, J., & Sommer, S. (2014, May 16). BRELOMATE - Breaking Loneliness With Mobile Assistive Technologies for Elderly [Invited talk]. uDay XII - Assistenztechnik für betreutes Wohnen, Dornbirn.
Doppler, J., & Sommer, S. (2014, May 16). BRELOMATE - Breaking Loneliness With Mobile Assistive Technologies for Elderly. uDay XII - AAL Testregion Westösterreich, Dornbirn, Austria.
Sommer, S. (2014, April 23). Netzwerkaktivierung in arbeitsmarktpolitischen Projekten [Referat]. Impulse in Zeiten des Wandels: 8. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Kufstein.
Pflegerl, J., Rottermanner, G., Judmaier, P., Sommer, S., Doppler, J., Gruber, W., … Niederer, C. (2014). Multiscreen als Mittel gegen soziale Isolation älterer Menschen am Beispiel des benefit-Projekts BRELOMATE. In M. Seidl & G. Schmiedl (Eds.), Forum Medientechnik - Next Generation, New Ideas: Beiträge der Tagung 2014 an der Fachhochschule St. Pölten (pp. 283–296). Glückstadt: vwh Verlag.
Judmaier, P., Rottermanner, G., Sommer, S., Schöffer, L., & Pflegerl, J. (2014). Probleme mit Tangible Interfaces im Ambient Assisted Living. Proceedings of the BGI Workshop at MuC 2014. https://dl.gi.de/handle/20.500.12116/7592
Haselbacher, C., Sommer, S., & Auer, K. (2014). Netzwerkaktivierung in arbeitsmarktpolitischen Projekten. In J. Lüthi & H.-P. Steinbacher (Eds.), Impulse in Zeiten des Wandels. Tagungsband zum 8. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen (pp. 317–321). Aschenbrenner.
Haselbacher, C., & Sommer, S. (2013, June 13). Evaluating an innovation in practice: the application of family group conferences [Invited talk]. Indosow Summer School 2013, Erasmus Intensive Programme, St. Pölten.
Sommer, S. (2013). EDV-gestützte Diagnostikinstrumente der Sozialen Arbeit. In J. Pflegerl, M. Vyslouzil, & G. Pantucek (Eds.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček (pp. 273–280). LIT Verlag.
Sommer, S. (2012, November 21). EDV-gestützte Diagnostikmethoden der Sozialen Arbeit [Invited talk]. Bandgesellschaft - interne Fortbildung, Wien.
Sommer, S. (2012, September 26). Organisation und Administration eines Erasmus Intensivprogramms [Invited talk]. Erasmus Informationsforum Intensivprogramme für erfolgreiche AntragstellerInnen, Wien.
Sommer, S. (2012, September 20). Conferencing with adults - Über die Einsatzmöglichkeiten von „FGC“ abseits des Jugendwohlfahrts-Kontext [Invited talk]. "Top down oder bottom up: Case Management und Sozialraumorientierung als professionelle Allmachtsfantasien?" Arlt Symposium 2012, St. Pölten.
Haselbacher, C., & Sommer, S. (2012). Family Group Conference to (re-)activate social networks of long-time social assistance recipients. Joint World Conference on Social Work and Social Development: Action and Impact. Abstract Book, 423.
Sommer, S., & Haselbacher, C. (2012, June 8). Conferencing with adults [Juried Poster presentation]. Joint World Conference on Social Work and Social Development: Action and Impact, Stockholm.
Sommer, S., & Vyslouzil, M. (2012). Analyse und Evaluation im Kontext Schulsozialarbeit. In J. Bakic & J. Coulin-Kuglitsch (Eds.), Blickpunkt: Schulsozialarbeit in Österreich (pp. 139–150). Löcker.
Kelis, N., & Sommer, S. (2010, July 5). Softwareunterstützte Erstellung und Analyse egozentrierter Netzwerkkarten [Invited talk]. 3. Fachtagung Soziale Diagnostik und Klassifikation, Höhenried (Bayern).
Brandstetter, M., Schmidberger, M., & Sommer, S. (Eds.). (2010). Die Funktion verdeckter Kommunikation. Impulse für eine Technikfolgenabschätzung zur Steganographie. LIT Verlag.
Brandstetter, M., Schmidberger, M., & Sommer, S. (2010). Ein Geheimnis haben - Soziale Formen „geheimen Wissens“ und verdeckter Kommunikation. In M. Brandstetter, M. Schmidberger, & S. Sommer (Eds.), Die Funktion verdeckter Kommunikation. Impulse für eine Technikfolgenabschätzung zur Steganographie (pp. 9–31). LIT Verlag.