Projekte

Im Jahr 2019 erzielte die FH St. Pölten mit 110 Forschungsprojekten einen Umsatz von 3 Millionen EUR. Interdisziplinäre Projekte gewinnen seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung, um die Fragen unserer Zeit adäquat beantworten und passende Lösungen anbieten zu können.
Institute
Status

Vbf4.0-Entwicklung und Bewertung von Maßnahmen zur Automatisierung von Verschiebebahnhöfen

Untersuchung der technischen Realisierbarkeit eines vollautomatisierten Verschiebebahnhofs zur Stärkung des Einzelwagenladungsverkehrs

EMRESS - Softwareschutz messbar machen

Im Projekt EMRESS (Evaluation Models for the Resilience and Stealth of Software Protections and Malware) werden Modelle entwickelt, um die Stärke von Softwareschutztechniken quantifizierbar zu machen...

autoSHUNTING

Experimentelle Entwicklung für hochautomatisierten Verschub im Eisenbahngüterverkehr

Digi+

Entwicklung neuer Handlungsfelder für Soziale Unternehmen

(Nicht) im Gepäck: Über mitgebrachte, zurückgelassene und neu erworbene Dinge im Kontext von Flucht und Vertreibung

Mittels biographischen Zugangs wird in diesem Forschungsvorhaben sowohl die (symbolische und identitätsstiftende) Dingbedeutung im Kontext von Flucht und Vertreibung rekonstruiert als auch die konkre...

WTZ Ost- Wissenstransferzentrum Ost

Plattform um Forschungsergebnisse, neue Erkenntnisse, Technologien, Erfindungen und Know-How von Hochschulen optimal zusammen zu führen und der Wirtschaft, der Gesellschaft und der Politik zugänglic...

INNS‘PAKET

Koordinierte und kooperative Zustellung von Paketen und Kleinsendungen im Großraum Innsbruck