#Life Cycle Costing

Projekte

LICORNE- Lebenszykluskosten im Schienenverkehr

An Integrated Platform for Life Cycle Costing in the Rail Environment - Das Sondierungsprojekt LICORNE fördert die internationale Vernetzung zur Lebenszykluskostenrechnungen im Schienenverkehr.

Studie für eine innovative Bremsung am Abrollberg

Ziel des Projekts StilvA (Studie für eine innovative, lärm- und verschleißarme Bremsung am Abrollberg) ist die Entwicklung alternativer Abroll-Bremstechniken für Verschiebebahnhöfe.

3D-Daten zur Analyse von Gleisen und Weichen

Die Fachhochschule St. Pölten untersucht die Machbarkeit der automatisierten Analyse der Messdaten eines Prototypen für die mobile Gleis- und Weichenvermessung.

Bridging gaps

Brücken bauen – Verbindungen schaffen. Im Projekt „bridging gaps“ wird zusammen mit (Vor-)Schulkindern die Funktion einer realen Brücke sowie deren Planung, Kostenrechnung und Instandhaltung dargelegt und beforscht. Gleichzeitig wird reflektiert, wie soziale Differenzen überbrückt und konstruktiv bearbeitet werden können.

Smart Inspection

Beim Management von Infrastrukturen (z.B. einer Brücke) stehen die EntscheidungsträgerInnen im Spannungsfeld zwischen einer wachsenden Nachfrage nach Sicherheit bei gleichzeitigem wirtschaftlichem Druck zur Minimierung der Bau- und Erhaltungskosten. Das Projekt Smart Inspection umfasst die innovative Instandhaltung von Eisenbahnbrücken.

DiMoSy Rail

Für eine kostenoptimierte Instandhaltungsstrategie sowie für die Durchführung von Instandhaltungsprognosen des Bahngleises sind ständige Beobachtungen der vollständigen Geometrie des Fahrwegs, der zeitbezogenen Gleisfehler und einer darauf aufbauenden Fehlerentwicklungsanalyse grundlegende Elemente.

Integrated LCA

Im Projekt "Integrated LCA" wird erstmalig untersucht, inwiefern der Lebenszyklus (LCA) von Eisenbahnbrücken und des Fahrwegs als ein integriertes System betrachtet werden kann. Es wird überprüft, in wie weit es möglich ist, soziale oder umweltrelevante Performance-Indikatoren in eine Lebenszyklusanalyse zu intergieren.

BaKuRo Kupplungsroboter für Verschiebebahnhöfe

Auch nach vielen Jahrzehnten erscheint die Einführung einer automatischen Kupplung im europäischen Bahnnetz nicht realistisch. Es soll daher im Rahmen des Sondierungsprojekts BaKuRo (Bahn-Kupplungs-Roboter) geklärt werden, ob es mit den heutigen Technologien möglich ist, eine robotergestützte Lösung für die Vorgänge des Trennens und Verbindens von klassischen Schraubenkupplungen zwischen Güterwagen in Rangierbahnhöfen zu realisieren.

Publikationen

Grossberger, H., Binder, S., & Michelberger, F. (2017). Bridging gaps - effective links. European J. Cross-Cultural Competence and Management, Vol. 4(Nos. 3/4), 218–235.
Grossberger, H. (2017, November). A systematic, contonoius monitoring of track geometry using tachymeter. Presented at the 5. Tagung Innovation Messtechnik, Wien.
Grossberger, H., Matausch, P., Michelberger, F., & Bogensberger, B. (2017). A systematic, continous monitoring of track geometry using tachymeter. In 5. Tagung Innovation Messtechnik. Deutschland: Shaker Verlag GmbH.
Michelberger, F., Röhl, J., & Jahnel, F. (2017). Entwicklung eines innovativen, höhenverstellbaren Fahrleitungsmasten. Ingenieurspiegel - Fachmagazin für Ingenieure, Bahntechnik, Schiffbautechnik(02/2017), 18–21.
Michelberger, F. (2017, January). Projektergebnisse Integrierte LCA: Neue Einblicke in Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Presented at the Fachkonferenz Interoperabilität auf Schiene, Wien, Austria.
Matausch, P., Grossberger, H., Michelberger, F., & Bogensberger, B. (2016). Optimale Gleisüberwachung mittels Geomonitorings- Weiterentwicklung eines Geomonitoringsystems für den Einsatz im Bereich Bahn., (Nr. 12), 77–83.
Grossberger, H., & Michelberger, F. (2016). Integrated Lifecycle Assessment of raillway infrastructures. In 10. FORSCHUNGSFORUM DER ÖSTERREICHISCHEN FACHHOCHSCHULEN 2016. Wien.
Grossberger, H., Michelberger, F., & Röhl, J. (2016). A novel design of catenary mast system. In The International Journal of the University of Niš FACTA UNIVERSITATIS – Series: Mechanical Engineering. University of Nis, Serbia.
Grossberger, H., Mauler, C., & Michelberger, F. (2016). Lifecycle based user value analysis of rail-road level crossings: Probabilistic approach using Monte Carlo simulation. In Reliability and Statistics in Transportation and Communication. Transport and Telecommunication Institute, Riga, Lativia.
Grossberger, H., & Michelberger, F. (2015, October). Lifecycle Assessment of Existing Railway Infrastructures and Probabilistic Performance Approaches. Presented at the INNORAIL2015 Konferenz, Budapest.

News