Projekte

Im Jahr 2020 erzielte die FH St. Pölten mit 105 Forschungsprojekten einen Umsatz von 3,1 Millionen EUR. Interdisziplinäre Projekte gewinnen seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung, um die Fragen unserer Zeit adäquat beantworten und passende Lösungen anbieten zu können.
Institute
Status

The feasibility of multimedia file carving

Im Rahmen des Projekts wurde die Machbarkeit der Wiederherstellung von Multimediadateien aus ihren Fragmenten untersucht.

NeVisET - New Visions of Emerging Technologies

Im Zuge des Forschungsprojekts New Visions of Emerging Technologies (NeVisET) wurde ein audiovisuelles Medienformat für Wissenschaft- und Technologiekommunikation für ein jugendliches Zielpublikum u...

Märkte der Vermarkter

Analyse der Struktur des österreichischen Werbemarktes.

WAVE: Arbeit mit gefährdeten Erwachsenen - ein Vergleich von Lehrplänen, Strategien und Entwicklungen

Das Projekt untersuchte Lehrpläne und Ausbildungsaktivitäten in Bezug auf Vulnerabilität bei Erwachsenen. Es fand eine Recherche der Sozialpolitik, Gesetzgebung, Sozialfürsorge/Sozialarbeit gegen�...

Extramurale psychosoziale Versorgung psychisch kranker Erwachsener - Regionalanalyse Mostviertel

Komplexe Fälle in der extramuralen psychosozialen Versorgung bedürfen komplexer Begleitung. Durch eine sozialraumbezogene Analyse der gegenwärtigen Situation soll die extramurale Versorgung psychis...

Face-MOC Gesichtserkennungs-Matching-On-Chip für die biometrische Authentifizierung mit Chipkarten / HW-Token

Im Rahmen des Forschungsprojektes Face-MOC wurde eine praxistaugliche Matching-On-Chip-Lösung für die biometrische Gesichtserkennung mit Chipkarten erforscht und entwickelt. Es wurden bekannte Gesic...

FH St. Pölten entwickelt innovativen Videospot für die Haussammlung der Caritas NÖ

In Kooperation mit der Caritas St. Pölten produzierten MitarbeiterInnen und Studierende der FH St. Pölten einen innovativen Videospot, der das Interesse an der jährlich stattfindenden Haussammlung ...

Kinder und Jugendliche in Heidenreichstein

Summative Evaluierung des Projekts „Gesundheitsförderung in Heidenreichstein aus Perspektive der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen und deren Eltern“

Hausarztmodelle – 5 Arten, eine Türe zu passieren

Dieses Projekt befasst sich mit dem Inanspruchnahmeverhalten von (ambulanten und stationären) medizinischen Leistungen der PatientInnen. Ein wesentlicher Kosteneffekt beim Zugang zu (ambulanten und s...

SOSurban – Kinderdorffamilien im städtischen Raum

In Österreich und Deutschland wurden die ersten urbanen SOS-Kinderdörfer in den jeweiligen Hauptstädten Wien und Berlin angesiedelt und nehmen mittlerweile eine Vorreiterrolle ein. Bei dem länder�...

IT-induzierte Veränderungen in Verlagen

Analyse der Veränderungen in Verlagen durch Content-Management-Systeme